Kommunalwahl 2016

Wir haben viel erreicht

Wir Sozialdemokraten haben in den vergangenen Jahren gezeigt, dass wir uns für die Interessen unserer Bürgerinnen und Bürger einsetzen.

Viel Geld – Ihre Steuern – wurden in Kindertagesstätten, Schulen, Jugendarbeit, Straßenbau, Wirtschaftsförderung, Feuerwehren, Dorfentwicklung und vieles mehr investiert. Das große Angebot an sozialen und Freizeiteinrichtungen für alle Bürgerinnen und Bürger jeden Alters haben wir ausgebaut. Deshalb ist Edewecht heute eine moderne Gemeinde, in der es sich lohnt, zu leben und zu arbeiten.

Bei der Erarbeitung unseres städtebaulichen Konzeptes haben wir darauf Wert gelegt, dass sich alle Ortsteile weiter entwickeln können. Ein maßvolles Wachstum und ein möglichst geringer Flächenverbrauch sind uns dabei wichtig. Ein Freiraumkonzept soll dazu beitragen, unsere Landschaft zu erhalten und die Umwelt zu schützen.

Den Zustrom von Flüchtlingen im letzten Jahr hat unsere Gemeinde besser bewältigt als manch andere. Sozialdemokratische Politik, die Arbeit vieler Ehrenamtlicher und die beeindruckende Hilfsbereitschaft vieler Bürgerinnen und Bürger haben dazu beigetragen.

Wofür wir uns einsetzen:

  • für unsere Kinder: Wir wollen Schulgebäude sanieren und für eine gute Ausstattung der Kitas und Schulen sorgen. Eine wohnortnahe Beschulung, sichere Schulwege und ansprechende Ganztagsangebote sind uns wichtig.
  • für die Erarbeitung eines Straßenausbaukonzeptes: Wir wollen unsere Gemeindestraßen entlasten, das Radwegenetz ausbauen und die Verkehrssicherheit für Fußgänger und Radfahrer verbessern.
  • für ein vielfältiges Angebot an gemeindlichen Einrichtungen: Wir wollen das bestehende Angebot (z.B. Sportanlagen, Dorfgemeinschaftshäuser, Jugendzentren) weiter ausbauen und dem sich verändernden Bedarf anpassen.
  • für ein gesellschaftliches Miteinander: Wir wollen das Ehrenamt stärken, die Vereine unterstützen und nachbarschaftliches Engagement fördern.
  • für unsere Wirtschaftsunternehmen: Wir wollen unsere Handels- und Gewerbebetriebe unterstützen und die Schaffung von sicheren Arbeits- und attraktiven Ausbildungsplätzen fördern.
  • für unsere Bauerschaften: Wir wollen die Attraktivität der kleineren Ortsteile steigern. Eine maßvolle Wohnbauentwicklung und eine gute ÖPNV-Anbindung (z.B. durch Bürgerbus) sind dafür wichtig.